Suchen:

 

„unerhört!“ am RG

Thumbnail

Im Rahmen eines Schulkonzert am 28. November

können Schüler/innen des Realgymnasiums Einblicke in zeitgenössisches Musikschaffen gewinnen. Es treten auf: Aki Takase, Piano, und Ingrid Laubrock, Saxophon. [11.11.17] 

Schulkonzert des „unerhört!“-Jazzfestivals am 28. November 2017

 

Schulkonzert „unerhört! 2017“
Dienstag, 28. November

15.00 Uhr, Zimmer 708, RG Rämibühl

 

Einführung ins Konzert:
Dienstag, 28. November
14.05, Zimmer 702, RG Rämibühl

 

Am Dienstag, 28. November 2017 veranstaltet die Fachschaft Musik des Realgymnasiums zum zwölften Mal ein kommentiertes Schulkonzert. Das Konzert findet statt im Rahmen des 16. „unerhört!“-Festivals 2017, einem Zürcher Jazzfestival, das sich zum Ziel gesetzt hat, Schülerinnen und Schülern Einblicke in improvisierte Musik und aktuelle Musikströmungen zu ermöglichen. Dieses Jahr zu Gast sind Aki Takase, Piano und Ingrid Laubrock, Saxophone.

 

Bild
    Aki Takase und Ingrid Laubrock (Fotos: Dragan Tasic, Imma Casanellas)

 

Dass diese beiden Musikerinnen aufeinandertreffen werden, war seit längerem klar. Zwar liegen Jahre zwischen Aki Takase und Ingrid Laubrock, doch sind beide in mehreren Hinsichten verwandt. Aki Takase, eine der brillantesten Pianistinnen des Jazz, vertraut mit der Jazztradition und den avancierten Gestaltungsmitteln der Moderne, verfügt über eine reiche biografische Geschichte und ein grosses und beeindruckendes Werk. Sie wagte den Gang von Tokio nach Berlin, aus der japanischen Kultur in die amerikanisch-europäische Welt der Musik.

 

Kühn, mutig und eigensinnig wie Aki Takase und ebenfalls bewandert in der Tradition des Jazz ist die aus Deutschland stammende Saxofonistin Ingrid Laubrock, deren Lebensweg sie von Deutschland über London nach Brooklyn führte, wo sie heute im Kreis der Brooklyner Avantgarde wirkt. Sie musiziert mit Anthony Braxton, Jason Moran oder Kris Davis.

Ein erstes Duo spielten Takase–Laubrock am Jazzfest in Berlin im Herbst 2016, am Intakt-Festival im Londoner Vortex Jazzclub im Frühjahr 2017 kam es zur zweiten Begegnung. An beiden Konzerten war Thelonious Monk als eine der Referenzen zu hören, um die sich die Musik der beiden Musikerinnen dreht.

 

Der Konzertbesuch ist für die Musikmaturand/innen der 5. Klassen und für das EF Musik obligatorisch (Unkostenbeitrag 10.-). Interessierte Schüler/innen anderer Klassen können bei Herrn A. Schröter im Fachschaftszimmer Musik 703 bis spätestens am Tag des Konzerts um 12:00 einen Platz reservieren (Unkostenbeitrag).

 

Um 14:05 Uhr findet zudem für interessierte Schüler/innen mit dem Musiker und Co-Leiter des „unerhört“-Festivals Omri Ziegele im Zimmer 702 eine Einführung ins Konzert statt.

 

10.11.2017/AS

 

Zurück

 

Die nächsten Termine

RG-Intern

Links

 

Valid XHTML 1.0 Transitional CSS ist valide!

 

© 2011 Realgymnasium Rämibühl Zürich  |   Impressum