Realgymnasium Rämibühl Zürich

Siegerinnen_Pr%C3%A4mierungsanlass%202024

Elias Baumann von IMPULS Mittelschule ausgezeichnet!

Siegerinnen_Pr%C3%A4mierungsanlass%202024

Hexenverfolgung, Schweizer Neutralität, Jassen und Frauenförderung in MINT – die Themenvielfalt der in diesem Jahr an den Mittelschulen im Kanton Zürich verfassten Maturitätsarbeiten war wiederum immens. Die herausragendsten der rund 3000 erstellten Arbeiten von IMPULS Mittelschule in einer Ausstellung im LIchthof der Universität Zürich gezeigt. Fünf davon wurden mit einem Spezialpreis ausgezeichnet. 

Dabei war auch die Arbeit von Elias Baumann aus der Klasse 6i. Wir gratulieren Elias zu diesem Erfolg! 

Nachfolgend einige Informationen zu Elias' Arbeit. Alle Details zur Ausstellung von IMPULS Mittelschule und die ausgezeichneten Arbeiten finden Sie über die untenstehenden Links. 

Thickness Identification of 2D Materials by Optical Imaging
Exploring the Relation between Colour and Thickness for FePS3 and NbSe2

Elias Baumanns Maturitätsarbeit befasst sich mit 2D-Materialien, insbesondere mit ihrer Dicke. Diese beeinflusst die Charakteristika der Materialien stark und muss daher vor jedem Experiment bestimmt werden. Elias Baumann untersucht, ob sich die Dicke auch durch optische Bildgebung bestimmen lässt und testet deren Zuverlässigkeit. Er kommt zum Schluss, dass dieses Verfahren eine verlässliche, schnelle und kostengünstige Methode ist, die Dicke von 2D-Materialien zu bestimmen.

Der Autor fasst zusammen: «My work captures physics – a coexistence of beauty and utility.»