Realgymnasium Rämibühl Zürich

SOLI

Kuchenverkauf des Vereins Solidarität anlässlich der Besuchstage

Vereine

Folgende Vereine sind mit dem Realgymnasium assoziiert und tragen zu einer lebendigen Schulkultur bei.

Verein Solidarität

Der Verein Solidarität setzt sich zum Ziel, einerseits Menschen zu helfen, die nicht von unserer privilegierten Situation profitieren können, andererseits möchten wir das Thema Solidarität auch im Unterricht behandeln, um die Schülerinnen und Schüler auf diese Problematik aufmerksam zu machen.

Viele weitere Informationen über den Verein Solidarität findest Du auf der Homepage des Vereins.

Unsere Projekte

Engagement International:

Kuchenverkauf: Im Februar 2019 während der Besuchstage am RG wird bereits zum 15. Mal ein Kuchenverkauf stattfinden. Die Einnahmen werden zur Unterstützung von Hilfsprojekten eingesetzt. Da uns Kontinuität wichtig ist, werden jedes Jahr Projekte der Organistation Usthi in Indien unterstützt. Zusätzliche werden nach Möglichkeit aktuelle Projekte unterstützt.

Engagement lokal:

Sponsorenlauf am RG: Am Mittwoch in der letzten Woche vor den Sommerferien sind RG-Schüler aus verschiedensten Altersgruppen gerannt um Geld zu sammeln. Das errannte Geld wird der Organisation IPA übergeben, die damit Romamädchen in Albanien den Schulbesuch ermöglicht.

Geschenkeaktion Weihnachten: An den Kantonsschulen Rämibühl werden Geschenke gesammelt, um Kindern und Jugendlichen in Flüchtlingsheimen eine weihnachtliche Überraschung bescheren zu können.

Engagement im Unterricht:

Thema "Menschenrechte": Das RG nimmt jedes Jahr am Briefmarathon von Amnesty International teil und unterstützt so politische Aktivisten, die in ihren Heimatländern verfolgt werden.

VEGR

Verein ehemaliger Gymnasiast*innen des Realgymnasiums (VEGR)

Der VEGR hat es sich zur Aufgabe gemacht, den Schülerinnen und Schülern finanzielle und andere Unterstützung zukommen zu lassen, durch Veranstaltungen zur Auseinandersetzung mit aktuellen Schulproblemen beizutragen, die Mitglieder über die Entwicklung der Schule zu informieren und gegebenenfalls zu konsultieren und in ihrem Auftrag zu wichtigen Schulproblemen Stellung zu nehmen.

Zum Programm des VEGR gehören folgende Aktivitäten:

  • Die Ehemaligen erhalten regelmässig den Jahresbericht und Ankündigungen von kulturellen Veranstaltungen der Schule (Konzerte, Theater etc.).
  • Die Maturandinnen und Maturanden werden von Ehemaligen über Studien- und Berufsmöglichkeiten orientiert und beraten (auch Einzelberatungen sind möglich).
  • Der VEGR richtet an kultur- oder naturkundliche Reisen oder Exkursionen auf der Oberstufe Beiträge aus, die in Zeiten der knappen Finanzen der Behörden besonders willkommen sind.
  • Der VEGR unterstützt die Arbeitswoche in der Oberstufe.
  • Der VEGR ermöglicht spezielle Anschaffungen für den Unterricht, welche sich die Schule sonst nicht leisten könnte.

Der Jahresbeitrag zur Finanzierung der Veranstaltungen ist sehr bescheiden:
Für Studentinnen und Studenten beträgt er nur zehn Franken im Jahr.
Die übrigen Mitglieder bezahlen jährlich Fr. 40.-

In dieser bildungspolitisch schwierigen Zeit bläst unserer Schule ein rauher Wind entgegen. Das Realgymnasium muss als gute, anspruchsvolle und menschliche Schule erhalten bleiben. Dafür ist es vermehrt auf Unterstützung ihrer Ehemaligen angewiesen. Darum hoffen wir, dass auch Sie sich dazu entschliessen werden, als Mitglied des VEGR weiterhin die Interessen der Schule sowie ihrer Schülerinnen und Schüler zu wahren, damit auch künftige Schülergenerationen von den Leistungen des Vereins der Ehemaligen profitieren können. Der Vorstand dankt Ihnen schon jetzt dafür.

EVRG

Elternverein des Realgymnasiums

Seit 1996 sind engagierte Eltern der RG-Schülerinnen und -Schüler in einem gemeinnützigen Verein organisiert. Der Elternverein evrg fühlt sich der Förderung und Unterstützung der humanistischen Tradition des ältesten Gymnasiums von Zürich verpflichtet und ist politisch und konfessionell neutral.

Der Elternverein evrg vertritt die Interessen der Eltern der Schülerinnen und Schüler des Realgymnasiums Rämibühl im engen Dialog mit dem Lehrerkollegium und der Schulleitung. Gemeinsam mit diesen, der Schülerorganisation und der Schulverwaltung trägt der Elternverein zum Erhalt und der Förderung einer qualitativ hochwertigen, kreativen und dynamischen staatlichen Kantonsschule bei, die es den Schülerinnen und Schülern ermöglicht, ganzheitlich zu denken sowie eigene Stärken und Talente zu erkennen und zu entwickeln.

Der Elternverein hat sich zur Aufgabe gemacht:

Im Vorstand und in Arbeitsgruppen Themen und Probleme auf Anregung der Eltern und der Schule aufzunehmen und einer konstruktiven Lösung zuzuführen, sowie aktuelle bildungspolitische Fragen und Themen in informativen, fachkundigen Vortragsreihen zu vertiefen.
Finanzielle Förderung von kulturellen Projekten der Schule
Die finanzielle Förderung von Sprachprojekten und Schüleraustausch, insbesondere für Schülerinnen/Schüler, denen eine Teilnahme sonst finanziell nicht möglich wäre.

Nach Auffassung des Elternvereins evrg soll das Realgymnasium Rämibühl zeitgemäße Lehr- und Lernformen pflegen, zu positiven Schulerlebnissen beitragen, die ganzheitliche Entwicklung der Schülerinnen und Schüler fördern und ein tolerantes und friedliches Miteinander unterstützen.

Die Homepage des Elternvereins ist unter folgender Adresse zu finden: https://evrg.ch/

FC Rämibühl

Fussballclub Racing Rämibühl

Der FC Rämibühl wurde 2006 von den Gründervätern Roy Bernheim, Basil Bolliger und Chris Goodman im Rahmen ihrer Maturarbeit gegründet. Somit war am 23. Oktober 2006 der erste schulhauseigene Fussballverein der Schweiz geboren. Was die drei jungen Pioniere damals nicht wussten, war wie viele Leben ihre Maturarbeit positiv beeinflussen würde. Seit 2006 bietet der FC Rämibühl Gymischülern (und natürlich auch allen anderen) eine Möglichkeit mit Gleichgesinnten Fussball zu spielen.

Homepage des FC Rämibühl:
https://www.fcraemi.com

Hier findest Du den FC Rämibühl auf Facebook:
https://www.facebook.com/fcraemi/